Eigene Poststelle für Privatabrechnung  bzw.  Privatliquidation für Ärzte, Arzt-Praxen, Heilpraktiker | Fotograf Norman Schwarz

Unsere Poststelle gehört zum internen Service und hat zur Aufgabe, Ihre Privatabrechnungen tagesaktuell zu versenden. Die Aufgaben unserer Poststelle gliedern sich in drei Bereiche:

Druck und Kuvertierung Ihrer Privatabrechnung

Wir drucken auf Hochleistungslaserdruckern und besitzen zwei eigene Kuvertiermaschinen. Die tagesaktuelle Verarbeitung Ihrer Abrechnungen ist damit garantiert. In den Kuvertiermaschinen werden an der ersten Station spezielle Umschläge automatisch eingezogen und geöffnet. Die zweite Station ordnet die Rechnungen nach Original, Duplikat und Überweisungsträger, faltet die Blätter auf die passende Größe und schiebt sie in die Hülle rein. Die Gummierung auf der Umschlagklappe wird automatisch angefeuchtet, geschlossen und verklebt. Die fertigen Privatabrechnungen werden abschließend in Station drei sortiert, in Postboxen verstaut und zusammen mit den Einlieferungsformularen dem Postausgang übergeben.

Täglicher Postausgang Ihrer Privatliquidation

Im Postausgang wird in zwei Arbeitsschritten die zu versendenden Briefe postalisch aufgearbeitet. Zunächst werden die Postgebühren (Porto) per Frankiermaschine frankiert, anschließend holt die Post Ihre Abrechnungen ab und übergibt Sie der bundesweiten Verteilung.

Posteingang, z. B. Rückläufer Ihrer Privatabrechnungen

Unser Posteingang umfasst in der Regel vier Arbeitsschritte, in denen die täglich eingehenden Briefe bei uns bearbeitet werden:

  • Die Eingangspost wird unseren Mandanten zugeordnet.
  • Die Dokumente werden den geöffneten Kuverts entnommen, zusammengeheftet und mit einem Eingangsstempel versehen, aus dem das Datum des Posteinganges hervorgeht.
  • Sollte ein Adressat unbekannt sein, begeben sich unsere Mitarbeiter auf Recherche und suchen per Hand die aktuelle Anschrift heraus.
  • Sollte dieser Versuch nicht erfolgreich sein, erhalten Sie von uns umgehend eine Nachricht.
 

Kontakt

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen
hier live per Chat rechts unten oder
telefonisch 02 21/94 86 49-0
per Fax 02 21/94 86 49-99
per E-Mail info@kad-koeln.de