Inkasso für Ärzte, Arzt-Praxen, Heilpraktiker, Labor und MVZ. Ärztliches Inkasso durch Partneranwälte | Fotograf Norman Schwarz

Leider ist die Zahlungsmoral in Deutschland in den letzten Jahren gefallen. Wir möchten Sie dabei unterstützen die Forderungen, für die Sie eine Leistung erbracht haben, schnellstmöglich einzuholen.

Ablauf und Hintergrund des Inkasso für Ärzte

Wir sind vom Oberlandesgericht Köln autorisiert Inkassodienstleistungen gewerblich durchzuführen.

Inkasso ist ein Fachbegriff aus der Betriebswirtschaftslehre, speziell dem Bereich Finanzierung. Mit Inkasso ist der Einzug von Forderungen gemeint. Die übergeordneten Organisationen der Inkassodienste sind der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU) und der Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement (BFIF), bei dem wir Mitglied sind.

Der geschäftsmäßige Einzug fremder Forderungen ist nach §§ 2 Abs. 2, 10 Abs. 1 Nr. 1 Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) erlaubnispflichtig. Wir bieten Ihnen verschiedene Formen des Inkasso für Ärzte an:

    • Einziehung im Auftrag (Inkassounternehmen wird namens und im Auftrag des Auftraggebers tätig)
    • Einziehungsermächtigung (wie bei 1.; das Inkassounternehmen ist bevollmächtigt, im eigenen Namen die Zahlung zu verlangen)
    • Inkassozession (Abtretung der Forderung – § 398 BGB – zum Zwecke der Einziehung)
    • Vollabtretung (Forderungskauf – Abtretung an Inkassounternehmen ohne Zweckbindung).

Vergütung bzw. Kostenerstattung des Inkasso für Ärzte

Wir als Inkasso-Unternehmen orientieren uns bei der Vergütung am RVG, das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Nach § 4 Abs. 5 RDGEG sind Inkassokosten von registrierten Inkassodienstleistern für außergerichtliche Inkassodienstleistungen, die eine nicht titulierte Forderung betreffen, nur bis zur Höhe der einem Rechtsanwalt nach den Vorschriften des RVG zustehenden Vergütung erstattungsfähig. Die Höhe der Vergütung orientiert sich an der Höhe der Hauptforderung und ist gestaffelt.

Beim nachgerichtlichen Forderungseinzug, wenn die Forderung bereits gerichtlich tituliert ist, entstehen für Sie als unser Mandant keine weiteren Kosten, da wir für Sie alle Gerichts- und Verfahrenskosten übernehmen. Der Schuldner muss grundsätzlich die notwendigerweise entstandenen Kosten einer zweckentsprechenden Rechtsverfolgung gem. §§ 280, 286 BGB dem Gläubiger/Auftraggeber ersetzen.

Unsere Partneranwälte: Rechtsanwaltskanzlei Hebinger

Mit der Kanzlei verbindet uns eine lange Zeit der produktiven Zusammenarbeit. Auf Ihrer Webseite beschreibt sich die Kanzlei wie folgt:

"Wir sind Anwälte aus Leidenschaft! Dies bedeutet für uns Engagement, Zuverlässigkeit und Kompetenz. Wir setzen uns für Ihre Interessen ein, sowohl beratend als auch bei außergerichtlichen und gerichtlichen Auseinandersetzungen. Dabei haben wir stets auch die wirtschaftlichen Interessen unserer Mandanten im Blick.

Mit unseren modernen Büros stehen wir Ihnen als serviceorientierter Partner mit 4 engagierten Rechtsanwälten, einer eigenen Inkassoabteilung und unserem motivierten Team mit derzeit über 20 Mitarbeitern jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite. [...] Einer der Schwerpunkte unserer Kanzlei ist das Medizinrecht. Gerade hierdurch verfügen wir über spezielle Kenntnisse der Gesundheitsbranche, die wir auch beim Inkasso erfolgreich einsetzen. Hiervon profitieren Ärzte, Zahnärzte, Kliniken, Reha- und Altenpflegeeinrichtungen, Medizingerätehersteller und Sanitätshäuser, ferner Heilpraktiker, Krankengymnasten und Masseure, sowie Psychologen und Psychotherapeuten. Damit Ihr hoher Arbeitseinsatz auch die finanziellen Früchte trägt. [...] Effektiver Forderungseinzug vom spezialisierten Anwalt !"

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

ra hebinger

Kontakt

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen
hier live per Chat rechts unten oder
telefonisch 02 21/94 86 49-0
per Fax 02 21/94 86 49-99
per E-Mail info@kad-koeln.de